fachkräftemangel zeitarbeit

Der Fachkräftemangel stellt Unternehmen vor Herausforderungen

Ein Ende des Fachkräftemangels ist vorerst nicht absehbarDer Fachkräftemangel bleibt ein Problem, auch wenn manche Ökonomen bereits von einer Entspannung sprechen. Davon kann, angesichts der großen Unterschiede in den betroffenen Branchen, keine Rede sein.

Die großen Medien haben in der Vergangenheit vor allem die Engpässe im Ingenieurswesen prognostiziert. Aber vor allem nichtakademische Betriebe haben zunehmend mit dem niedrigen Angebot an passenden Stellenbewerbern zu kämpfen.

Zeitarbeit hat sich bereits als Flexibilisierungsinstrument für Unternehmen erprobt – schnell wird passendes Personal gefunden und kann bei Bedarf eingestellt werden. Auch saisonale Schwankungen oder Projekte, die besonderes Fachwissen erfordern, können so abgedeckt werden,

Gründe für den Fachkräftemangel: Generationswechsel und Akademikerflut

Die Vertreter der geburtenstarken Jahrgänge gehen vermehrt in Rente und hinterlassen große Lücken. Erfahrene Mitarbeiter steigen aus Unternehmen aus – Ersatz muss gefunden werden. Eine weitere Entwicklung der letzten Jahre verschärft die Situation: Während in den 70er Jahren lediglich 11% der Schulabgänger eine Hochschulausbildung absolvierten, sind es heute bereits 60%. Der Arbeitsmarkt benötigt zwar in einigen Bereichen explizit Fachkräfte mit akademischem Hintergrund, aber insbesondere in Handwerk und Pflege ist gut ausgebildetes Personal bereits Mangelware.

Laut der Aktuelle Fachkräfteengpassanalyse von Januar 2015 liegen Engpässe vor allem in folgenden Berufen vor:

  • Ingenieure Metallbau und Schweißtechnik
  • Ingenieure Maschinen – und Fahrzeugtechnikberufe
  • Fachkräfte und Spezialisten Mechatronik und Automatisierungstechnik
  • Ingenieure Mechatronik und Automatisierungstechnik
  • Fachkräfte Energietechnik
  • Ingenieure Elektrotechnik
  • Ingenieure Konstruktion und Gerätebau
  • Fachkräfte und Spezialisten Klempnerei, Sanitär, Heizung und Klimatechnik
  • Ingenieure Ver- und Entsorgung
  • Experten im Bereich Informatik
  • Experten Softwareentwicklung
  • Spezialisten im technischen Eisenbahnbetrieb
  • Fachkräfte zur Überwachung und Wartung der Eisenbahninfrastruktur
  • Fachkräfte zur Überwachung und Steuerung des Eisenbahnverkehrsbetriebs
  • Fahrzeugführer Eisenbahnverkehr
  • Examinierte Fachkräfte und Spezialisten in der Gesundheits-und Krankenpflege
  • Humanmediziner (ohne Zahnmedizin)
  • Examinierte Fachkräfte und Spezialisten der Altenpflege
  • Fachkräfte Orthopädie-, Rehatechnik und Hörgeräteakustik
  • Meister Orthopädie-, Rehatechnik und Hörgeräteakustik

Zeitarbeit entschärft den Fachkräftemangel

Zeitarbeit kann helfen, kurzfristige Engpässe auszugleichen und Unternehmen gleichzeitig in Kontakt mit aussichtsreichen Stellenanwärtern bringen. Viele feste Verträge kommen durch Zeitarbeit zustande.

DAHMEN kann einen effektiven Beitrag leisten, Arbeitnehmer und Arbeitgeber trotz Fachkräftemangel zu vermitteln. Wir kommunizieren die Ansprüche des Unternehmens und der Arbeitnehmer und bringen beide Seiten effektiv zusammen. Als Schnittstelle zwischen renommierten Arbeitgebern und erfahrenen Fach- und Führungskräften bieten wir attraktive Perspektiven für beide Seiten.

Als modernes Zeitarbeitsunternehmen kennen wir die Ansprüche von Fachkräften sowie die Herausforderungen, vor denen Unternehmen stehen. Bewerbern bieten wir die Möglichkeit sich vielseitig weiterzuentwickeln und Erfahrung als Investition in die Zukunft zu sammeln. Unternehmen bietet DAHMEN effiziente Lösungen gegen den Fachkräftemangel, die individuell auf Ihre Situation abgestimmt sind.

Gerne sind wir vor Ort in unseren Niederlassungen in KölnFrankfurt, München, Düsseldorf, Hannover und Heidelberg beratend für Sie tätig. Selbstverständlich beantworten wir Ihre Anfragen auch telefonisch oder per Mail.

DAHMEN Personalservice GmbHDer Fachkräftemangel stellt Unternehmen vor Herausforderungen