Zeitarbeit lohnt sich – wie Unternehmen und Beschäftigte profitieren

Zeitarbeit ist zeitgemäß – flexibel, universal und effizient. Sowohl Arbeitnehmer als auch Firmen erhalten hierdurch gravierende Vorteile, die den Motor auf Hochtouren bringen. Die wichtigsten Aspekte im Überblick!

  1. Zeitarbeit: Anpassung und Wachstum

Ein gewichtiges Flexibilitätsinstrument stellt Zeitarbeit für die deutsche Wirtschaft und Unternehmen dar. Hierdurch kann souverän auf Auftragsspitzen, unbeständige Märkte und Konjunkturzyklen reagiert werden. Durch ins Anforderungsprofil passendes Personal erhalten die Firmen schnellstmöglich Unterstützung.

Außerdem trägt Zeitarbeit dazu bei, dass sich Unternehmen auch international behaupten können, da bei variierenden Märkten situationsbedingt agiert werden kann. Für die meisten Betriebe sind Flexibilität und das Auffangen von Auftragsspitzen daher die Hauptmotive für den Einsatz von Zeitarbeitnehmern.

  1. Einstieg und Wiedereingliederung durch Zeitarbeit

Auch wenn wir bei DAHMEN Personalservice gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte sowie erfahrenes Personal verleihen und vermitteln, ist die Zeitarbeit für Arbeitssuchende sowie Gering- und Nichtqualifiziert interessant. Diese werden durch Zeitarbeit in den Arbeitsmarkt eingebunden. Etwa 30 Prozent aller Zeitarbeitnehmer haben keine abgeschlossene Berufsausbildung. Ein Großteil der Vermittelten kommt aus der Arbeitslosigkeit oder hat nie zuvor einen Job ausgeübt.

Langzeitarbeitlose bekommen durch Zeitarbeit die Chance, berufliche Erfahrungen zu sammeln und einen möglichen Arbeitgeber persönlich von den eigenen Qualifikationen und der Einsatzbereitschaft zu überzeugen. Die Branche hat zum Aufschwung und zur Stabilität des Arbeitsmarktes beigetragen und einen Beitrag zur Reduzierung der Arbeitslosigkeit geleistet.

  1. Gute Aussicht auf Übernahme

Ein reguläres Arbeitsverhältnis, und somit eine vollständige Absicherung, geht der Zeitarbeitnehmer mit dem Personaldienstleister ein. Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Kündigungsschutz und Anspruch auf Urlaub – die Beschäftigten erhalten die gleichen Rechte wie Festangestellte, lediglich die Standorte bzw. Arbeitgeber variieren.

Zudem erhalten sie die Aussicht auf eine Übernahme in die Stammbelegschaft der Einsatzunternehmen – etwa jeder vierte Zeitarbeitnehmer profitiert von dem „Klebeeffekt“. Etwa 70 Prozent der Zeitarbeitnehmer sind nach zweijähriger Beschäftigung weiterhin in Anstellung – sei es innerhalb oder außerhalb der Zeitarbeit. Durch Letztere wurden zudem viele neue Stellen geschaffen.

  1. Festigung des Stammpersonals

Die fest eingestellten Mitarbeiter profitieren durch die Beschäftigung von Zeitarbeitnehmern. Bei Auftragsspitzen unterstützen die Leiharbeiter den Betrieb und sorgen somit für Entlastung.

Außerdem trägt die Zeitarbeit dazu bei, Festeinstellungen zu sichern und weitere Arbeitsplätze zu schaffen. Verschwindend gering (etwa 2 Prozent) ist der Anteil der Unternehmen, die Teile der Stammbelegschaft gegen befristete Arbeitskräfte eintauschen. Zeitarbeit soll keinesfalls die Stammbelegschaft ersetzen, sondern wirkt als Flexibilisierungsinstrument, das Unternehmen gezielt und intelligent einsetzen können.

  1. Tarifabdeckung

Zeitarbeit gewährleistet eine ordnungsgemäße Beschäftigung mit fairer Entlohnung, die durch Arbeitgeberverbände und die jeweils zuständigen DGB-Gewerkschaften ausgehandelt wird. Die Tarifabdeckung (nur DGB-Verträge) beträgt nahezu 100 Prozent. Die DAHMEN Personalservice GmbH ist Mitglied im Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister und an die festgesetzten Tarifverträge gebunden.

Ein flächendeckender Mindestlohn für Zeitarbeitsnehmer wurde 2012 eingeführt. Die Vergütungen wurden – ohne die Branchenzuschläge einzubeziehen – kontinuierlich um bis zu 20 Prozent gesteigert.

  1. Equal Pay für Zeitarbeitnehmer

In vielen Branchen sind neue Branchenzuschläge gültig geworden. Nach der Einarbeitungsphase bekommen Zeitarbeiter finanzielle Staffelungen auf ihren Lohn, wenn sie ohne Unterbrechung bei einem Kundenunternehmen beschäftigt sind.

Diese Zuschläge steigen mit der Berufserfahrung der Beschäftigten und entsprechen den jeweiligen Bedingungen der DGB-Tarifverträge.

  1. Soziale Absicherung

Nach rechtlichen Maßstäben ist Zeitarbeit mit allen anderen gültigen Beschäftigungsformen gleichgesetzt und unterliegt dem allgemeinen deutschen Arbeitsrecht. Darunter fallen Leistungen, die auch Festeingestellte für sich beanspruchen können: Renten-, Arbeitslosen-, Pflege-, Kranken- und Unfallversicherung. Des Weiteren besteht ein Anrecht auf bezahlten Urlaub, eine Lohnfortzahlung bei Krankheit und gesetzlichen Kündigungsschutz.

  1. Möglichkeit zur Weiterbildung

Eine attraktive Maßnahme – gerade für Zeitarbeitskräfte ohne Berufsabschluss – stellt die Möglichkeit auf Schulungsmaßnahmen der Zeitarbeitsunternehmen dar. Diese Angebote finden zumeist vor bzw. zwischen den befristeten Beschäftigungen statt.

Die Aussicht auf Weiterbildung ist auch für Zeitarbeitnehmer erstrebenswert, die nach einer beruflichen Auszeit  den Wiedereinstieg in ihre Branche wählen. Hierdurch können sie ihr bestehendes Fachwissen mit neuen Erkenntnissen und Methoden verknüpfen.

 

Entdecken Sie die Vorteile der Zeitarbeit mit DAHMEN und ziehen Sie Vorteile aus unserer langjährigen Erfahrung im Personalservice. Besuchen Sie uns in unseren Niederlassungen in Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München, Essen oder Heidelberg.

 

DAHMEN Personalservice GmbHZeitarbeit lohnt sich – wie Unternehmen und Beschäftigte profitieren