Arbeitnehmerüberlassungsvertrag (AÜV)

Der juristische Rahmen für die Arbeitnehmerüberlassung ist im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz geregelt. Das Dreieckverhältnis zwischen Arbeitnehmer, Arbeitgeber (Personalvermittler) und Entleiher wird mithilfe dieses Vertrages geregelt. Vertragspartner sind die Zeitarbeitsfirma und der Entleiher.

Zurück zum Zeitarbeit-Lexikon
DAHMEN Personalservice GmbHArbeitnehmerüberlassungsvertrag (AÜV)