Strategische Zeitarbeit

Auftragsschwäche und Hochkonjunktur haben in der Wirtschaft bestimmte Phasen. Solche konjunkturellen Schwankungen verlangen nach höchster Flexibilität. So lassen sich Einsätze in der Personalüberlassung bewusst planen. Die Strategien beinhalten unter anderem Anforderungen zur Abdeckung des Personalbedarfes bei Auftragsspitzen sowie Anforderungen zur Minimierung des Weiterbeschäftigungsrisikos bei Auftragsrückgängen. Dabei obliegt dem Entleiher die Erfüllung der Anforderungen. Eine solide Zusammenarbeit mit dem Kundenunternehmen bietet beiden Seiten, Verleiher und Entleiher, Sicherheit, jederzeit flexibel auf Anforderungen reagieren zu können und bietet eine ideale Basis für eine langfristige Zusammenarbeit.

Zurück zum Zeitarbeit-Lexikon
DAHMEN Personalservice GmbHStrategische Zeitarbeit