9 Tipps wie Sie Mitarbeiter finden und halten

 in Employer Branding, Personalgewinnung

9 Tipps wie Sie Mitarbeiter finden und halten

Die richtigen Mitarbeiter für das eigene Unternehmen zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Vielen Firmen machen der Fachkräftemangel und der demografische Wandel schwer zu schaffen. Sie wissen nicht, wo sie nach geeigneten Mitarbeitern Ausschau halten können. Oder sie versuchen sich in der Umsetzung erster Maßnahmen, die aber nicht zum Erfolg führen. Wie Sie endlich die passenden Mitarbeiter finden können und diese dann auch noch langfristig halten, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Die Basis, um gute Mitarbeiter zu finden und zu binden

Grundsätzlich sollten Sie sich erst einmal Gedanken um Ihr Unternehmen als Arbeitgeber machen. Welche Vorzüge haben Sie? Welche Benefits können Sie Ihren Mitarbeitern bieten? Wie abwechslungsreich ist die Arbeit? Diese und viele weitere Fragen gilt es zu klären, bevor Sie sich auf die Suche nach neuen Mitarbeitern machen. Das Zauberwort: Employer Branding. Es geht darum, eine erfolgreiche Arbeitgebermarke aufzubauen, die Ihre Werte, Vorzüge und Ansprüche transparent kommuniziert, damit potentielle Mitarbeiter direkt wissen, woran sie sind – und sich bewerben. Aber natürlich sollten Sie sich auch fragen, welche Mitarbeiter Sie genau suchen, welche Kompetenzen, welche Qualifikationen und so weiter diese haben sollten. Auch hier ist das oberste Gebot Transparenz. Denn nur so sind am Ende beide Seiten auch langfristig glücklich miteinander. Aber wie genau erreicht man nun neue Mitarbeiter und bindet diese dann an sich? Das erklären wir Ihnen im Folgenden.

1) Persönliches Netzwerk nutzen

Um einen neuen Mitarbeiter zu finden, müssen im ersten Schritt nicht gleich teure Maßnahmen ergriffen werden. Versuchen Sie es doch zunächst mit Ihrem persönlichen Netzwerk. Nutzen Sie Ihren Social-Media-Kanal oder erzählen Sie Ihrem Netzwerk persönlich davon, dass Sie auf der Suche nach einem neuen Mitarbeiter sind. Das schadet nicht und vielleicht haben Sie sogar Glück und jemand kennt genau den richtigen Kandidaten. Wenn Sie allerdings schnell einen neuen Mitarbeiter benötigen oder gleich auf der Suche nach mehreren Angestellten sind, dann ist diese Methode eher ungeeignet. „Mund-zu-Mund-Propaganda“ können Sie aber natürlich immer parallel zu anderen Recruiting-Maßnahmen betreiben.

2) Multi-Channel-Posting

Deutlich effizienter ist da schon das sogenannte Multi-Channel-Posting. Dieses beschreibt ein Vorgehen, bei dem Stellenausschreibungen auf mehreren Kanälen geschaltet werden, um eine möglichst große Reichweite zu erzeugen. So einfach das auch klingen mag – beim Multi-Channel-Posting gilt es doch einiges zu beachten. Zunächst müssen für die jeweilige Branche die richtigen Jobbörsen ausgesucht werden. Denn neben großen Plattformen wie StepStone oder Indeed, auf denen Jobs aller möglichen Branchen eingestellt werden können, gibt es auch fachspezifische Jobbörsen, die sich an eine ganz bestimmte Zielgruppe, zum Beispiel Handwerker oder Akademiker, richten. Darüber hinaus können Jobanzeigen auch in Print-Medien oder in Social Media geschaltet werden. DAHMEN Personalservice übernimmt diese Dienstleistung gerne für Sie. Wir kennen uns mit den verschiedenen Channels bestens aus und wissen genau, wo Ihre Zielgruppe auf Jobsuche geht. Dort schalten wir zielgruppengerechte Stellenanzeigen und erreichen potentielle Kandidaten so schnell wie möglich.

3) Karriereseite auf der eigenen Website und auf Social Media

Wenn potentielle Bewerber auf Ihrer Seite landen, sollten Sie diese Gelegenheit unbedingt nutzen und sie mit einer eigenen Karriereseite willkommen heißen. Auf dieser können Sie alle wichtigen Informationen wie Benefits, Berufsfelder und Anforderungsprofile platzieren und Bewerber zum Beispiel mit authentischen Bildern und einem Image-Video von sich überzeugen.

Darüber hinaus können Sie bei Instagram, Facebook und Co. eigene Karriereseiten einrichten. Gerade Instagram eignet sich hervorragend, um authentische Bilder aus dem Arbeitsalltag oder Mitarbeiterstorys darauf zu posten. Das macht potentielle Kandidaten neugierig und kann sie zu einer Bewerbung in Ihrem Unternehmen bewegen. Facebook wiederum ist deutlich textlastiger – hier finden auch Stellenausschreibungen Platz.

Handwerker geben sich High Five

4) Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Kampagne

Ihre Mitarbeiter sind begeistert von der Arbeit in Ihrem Betrieb? Dann werden sie Ihren Arbeitgeber ganz von allein auch weiterempfehlen. Der Vorteil: Diese Werbemaßnahme kostet nichts und ist dazu auch noch besonders authentisch. Der potentielle Kandidat erhält Informationen und persönliche Erfahrungen aus erster Hand – glaubwürdiger geht es kaum. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern einen zusätzlichen Anstoß geben möchten, für Sie als Arbeitgeber zu werben, dann können Sie das im Rahmen einer Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Kampagne tun. Dabei setzen Sie einen zusätzlichen finanziellen Anreiz, neue Angestellte zu werben.

5) Active Sourcing

Beim Active Sourcing geht man die Suche nach dem passenden Personal ganz anders an: Nicht die Bewerber sind es hier, die aktiv nach einem Arbeitgeber suchen, sondern der Arbeitgeber bzw. ein Recruiter sucht nach den richtigen Bewerbern. Das kann er zum Beispiel auf Plattformen wie Xing oder LinkedIn tun, wo viele Bewerber recht ausführlich über ihre beruflichen Erfahrungen und Ziele berichten. Erscheint ein Kandidat als passend, schreibt der Recruiter ihn an und der weitere Bewerbungsprozess kann starten.

Active Sourcing hat diverse Vorteile für Unternehmen, zum Beispiel:

  • gezielte Kandidatensuche möglich
  • offene Stellen schneller besetzen
  • qualifizierte Mitarbeiter vor der Konkurrenz finden
  • keine unpassenden Bewerbungen/Kandidaten

6) Kennenlernen und dann entscheiden

Um herauszufinden, ob ein Kandidat auch wirklich ins Unternehmen passt, arbeitet man am besten für einen begrenzten Zeitraum erst einmal probeweise zusammen. Durch unser Programm „Try & Hire“ ist das problemlos möglich. So können Sie herausfinden, ob der Bewerber sich auch wirklich für die jeweilige Stelle eignet oder ob Sie sich lieber gegen ihn entscheiden wollen. Und auch bei Auszubildenden können Sie zunächst deren Eignung überprüfen – durch „Try & Educate“. So können auch die Kandidaten herausfinden, ob sie weiterhin im Unternehmen arbeiten bzw. dort ihre Ausbildung absolvieren möchten. Falls ja, werden sie das Ganze umso motivierter angehen.

7) Durchdachter Recruiting-Prozess

Wenn Sie einmal passende Kandidaten gefunden haben, sollten Sie unbedingt dafür sorgen, dass diese Ihnen im Verlauf des Bewerbungsprozesses nicht abspringen. Wenn Sie sich erst nach Wochen bei einem Bewerber zurückmelden, im Bewerbungsgespräch schlecht vorbereitet sind oder kein Interesse zeigen, dann macht das keinen guten Eindruck auf den Kandidaten, der sich schnell für ein anderes Unternehmen entscheiden wird. Denn gerade gute Bewerber haben die Wahl zwischen mehreren Betrieben und sind nicht auf Ihre Gunst angewiesen.
Wenn Ihnen selbst die Kapazitäten für den Recruiting-Prozess fehlen, übernimmt DAHMEN Personalservice ihn gerne für Sie. Bei unserem Recruitment-Process-Outsourcing können Sie Ihr Recruiting teilweise, projektbezogen oder auch komplett an uns abgeben. Wir unterstützen Ihre HR-Abteilung effizient und effektiv. So haben Sie endlich wieder mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft.

9 Tipps wie Sie Mitarbeiter finden und halten 1

8) Benefits bieten

Es wurde bereits kurz angesprochen, dass Bewerber in vielen Branchen längst nicht mehr um eine Stelle kämpfen müssen. Vielmehr ist es der Arbeitgeber, der sich aufgrund des Fachkräftemangels und des demografischen Wandels um einen passenden Kandidaten bemühen muss. Sie sollten Ihren Bewerbern also unbedingt attraktive Benefits anbieten, die sie dazu animieren, sich bei Ihnen zu bewerben und schließlich auch langfristig im Unternehmen zu verbleiben. Das können beispielsweise sein:

  • Fortbildungen
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • medizinische Versorgung
  • hochwertige Arbeitskleidung
  • Team-Events
  • Möglichkeit für Homeoffice

9) Angenehmes Arbeitsklima

Haben Sie den richtigen Mitarbeiter gefunden? Perfekt! Dann gilt es, diesen auch langfristig im Unternehmen zu halten. Das gelingt, indem Sie immer ein offenes Ohr für Ihre Mitarbeiter haben, deren Wünsche und Sorgen ernst nehmen und Missstände schnellstmöglich beseitigen. Hier ist auf beiden Seiten Transparenz gefragt. Doch auch wenn Kritik geäußert wird, ist ein freundlicher Umgang miteinander zentral – schließlich sollen Ihre Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen. Dazu können auch Team-Events beitragen, die die gute Beziehung unter den Kollegen stärkt. Damit Ihre Angestellten nicht das Gefühl haben, dass sie auf der Stelle treten, sollten Sie auch schauen, dass Sie Fortbildungsmöglichkeiten anbieten. Bei DAHMEN Personalservice werden wir all diesen Aspekten gerecht. Unsere Zeitarbeitnehmer, die wir Ihrem Unternehmen überlassen können, bieten wir zahlreiche Benefits und achten sehr auf eine positive Atmosphäre in unserem Familienunternehmen.

Mitarbeiter finden und halten mit DAHMEN Personalservice

DAHMEN Personalservice hilft Ihnen dabei, die richtigen Mitarbeiter zu finden. Wir haben jahrelange Erfahrung im Recruiting und wissen genau, worauf es ankommt. So kommen Sie schnell und unkompliziert zu passenden Mitarbeitern – und können sich gleichzeitig auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Unseren Zeitarbeitnehmern bieten wir außerdem zahlreiche Benefits und einen Lohn, der häufig sogar übertariflich ist.
Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich einfach an uns – wir besprechen gerne mit Ihnen, wie wir Sie bei der Mitarbeitersuche unterstützen können.

Neuste Beiträge

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Kontakt

Schreiben Sie uns!

Tippen Sie Ihre Suchanfrage ein und drücken Sie "Enter" zum Suchen

Team gibt sich High Five