Bewerbungsfoto

 in

Das Bewerbungsfoto ist ein optionaler Bestandteil eines Bewerbungsschreibens und findet sich entweder auf dem Deckblatt der Bewerbungsmappe (Format: 9 x 6 cm) oder oben auf dem Lebenslauf (Format: 6 x 4 cm). Obwohl ein Bewerbungsfoto seit 2006 aufgrund des Antidiskriminierungsgesetzes nicht mehr Pflicht ist, bevorzugen vier von fünf Personalern auch aktuell noch Bewerbungen mit Bild. Bei der Erstellung eines seriösen Bewerbungsfotos ist ein Besuch bei einem professionellen Fotografen unumgänglich. Außerdem sollte auf ein gepflegtes Äußeres und ein, der Stellenbezeichnung angemessenes Outfit geachtet werden. Zudem ist von großem Schmuck, starkem Make-up und dem Zeigen von zu viel Haut abzuraten. Bei einem gelungenen Bewerbungsfoto handelt es sich um eine Portraitaufnahme, die den Bewerber mit Blick zum Betrachter gerichtet, in seriöser Kleidung und mit einem freundlichen, aufgeschlossenen Lächeln vor einem neutralen Hintergrund zeigt.

Mehr Informationen und Tipps zum Thema „Bewerbung“ finden Sie in unserem Artikel Bewerbung bei Zeitarbeitsfirmen.

Neuste Beiträge
Kontakt

Schreiben Sie uns!

Tippen Sie Ihre Suchanfrage ein und drücken Sie "Enter" zum Suchen