Zeitarbeit in der Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs-, Kälte- und Klimabranche

 in Arbeitnehmerüberlassung, Fachkräftemangel, Zeitarbeit

Für das SHK-Handwerk (Sanitär-, Heizungs-, Klima-Handwerk) läuft es derzeit besser als je zuvor. Während der Umsatz 2010 noch bei 36,1 Milliarden Euro lag, ist er 2019 auf 46,5 Milliarden Euro gestiegen. 2019 gab es 47.839 Unternehmen in dieser Branche. Der Bedarf an gut ausgebildetem Fachpersonal ist angesichts dieser Zahlen und der damit zusammenhängenden guten Auftragslage also groß. Auftragsspitzen müssen flexibel abgefedert werden, ohne sich jedoch fest an zu viel Personal zu binden, das ja auch bezahlt werden will, wenn die Aufträge weniger werden.

Das SHK-Handwerk – vielfältig wie kaum eine andere Branche

Kaum ein anderes Handwerk umfasst derart viele Berufsgruppen wie die Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs-, Kälte- und Klimabranche. Zu ihr gehören: Anlagenmechaniker, Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechniker, Kälteanlagenbauer, Installateure, Klempner, Schweißer, Vorrichter, Rohrleitungsbauer, Lüftungsmonteure, Sprinklermonteure und viele mehr. Entsprechend vielfältig sind die Herausforderungen dieser Branche. Vor allen Dingen der Fachkräftemangel im Zusammenspiel mit der zumeist sehr guten Auftragslage bereiten Probleme, für die gute Personaldienstleister wie DAHMEN die passenden Lösungen bereithalten.

Gleicher Job Besseres Gefühl

Herausforderungen in der Heizungs-, Sanitär- und Klimabranche – und ihre Lösung durch Zeitarbeit

Das Handwerk steht derzeit vor enormen personellen Herausforderungen. Gerade die SHK-Branche ist davon ganz besonders betroffen, steigt der Bedarf an geeignetem Personal hier doch kontinuierlich. Darüber hinaus ist die Branche aber auch noch mit anderen personellen Herausforderungen konfrontiert.

Wenn für Auftragsspitzen zusätzliches Personal benötigt wird

Gründe für die gute Auftragslage und die hohen Umsätze in vielen SHK-Unternehmen gibt es viele. Beispielsweise werden Klimaanlagen durch die heißen Sommer immer gefragter. Und auch das sogenannte Smart Home, in dem Heizungen, Klimaanlagen und Co. sich digital steuern lassen, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniker und anderes Personal aus der Branche sind für die Installation dieser Anlagen unabdingbar. Hier geeignete Mitarbeiter zu finden, stellt sich aber in vielen Unternehmen als kaum zu bewältigende Schwierigkeit heraus. Schließlich werden bei kurzfristig auftretenden Auftragsspitzen noch weit mehr Mitarbeiter benötigt als ohnehin schon. Die Zeitarbeit kann hier Abhilfe schaffen. Denn sie ermöglicht es, auch kurzfristig qualifizierte Mitarbeiter einzustellen. Werden diese nicht mehr benötigt, kümmert sich eine gute Zeitarbeitsfirma wie DAHMEN darum, dass sie in einem anderen Unternehmen unterkommen.

 

Wenn der Fachkräftemangel die Bewerbersuche erschwert

Nicht nur Auftragsspitzen, auch der ganz normale Betrieb kann für manch eine Firma zur Schwierigkeit werden, denn der Fachkräftemangel führt dazu, dass Unternehmen kaum noch geeignetes Personal finden. Egal ob Kälteanlagenbauer, Klimatechniker oder Anlagenmechaniker – viele Vakanzen bleiben selbst nach intensiver Suche unbesetzt. Auch hier können Zeitarbeiter helfen. Denn Personaldienstleister wie DAHMEN verfügen über einen großen Bewerberpool von mehreren Tausend Bewerbern. Dort ist auch für Ihren Betrieb das passende Personal dabei.

 

Wenn die Mitarbeiter den Betrieb schon nach kurzer Zeit wieder verlassen

Wenn Sie Mitarbeiter finden, diese sich aber schon nach kurzer Zeit wieder von Ihrem Unternehmen trennen und kündigen, dann kann das vielfältige Gründe haben. Am besten analysieren Sie die Ursachen mit einem erfahrenen Personaldienstleister wie DAHMEN, der Ihnen gerne dabei hilft, Lösungen dafür zu entwickeln und umzusetzen. In dieser Situation können Ihnen zudem zuverlässige Leiharbeiter helfen, die Sie auch langfristig unterstützen.

Wenn die Auftragslage schlechter wird

Natürlich ist auch das SHK-Handwerk mal mit einer schwachen Auftragslage konfrontiert. Unternehmen, die sich auf die Installation von Klimaanlagen spezialisiert haben, werden beispielsweise in den Wintermonaten weniger Kundenanfragen erhalten, als im Frühjahr oder im Sommer. Für diese Zeiten muss idealerweise die Möglichkeit bestehen, die Menge der Mitarbeiter vorübergehend zu reduzieren. Festangestellte können so schnell aber selbstverständlich nicht entlassen werden. Zeitarbeitnehmer können allerdings durchaus wieder an den Personaldienstleister „zurückgegeben“ werden, der sich dann darum kümmert, dass der Leiharbeiter in einem anderen Unternehmen unterkommt – eine Win-Win-Situation für beide Seiten.

Wenn Personal- und Recruiting-Kosten zu teuer werden

Ein ineffizientes Recruiting kann schnell teuer werden. Die Schaltung von Stellenanzeigen, die inhaltlich und optisch nicht ansprechend aufgebaut sind, kostet beispielsweise trotzdem hohe Summen – ohne dass sich dafür vielversprechende Kandidaten bewerben würden. Viele Firmen stellen – teilweise aus Mangel an anderen Bewerbern – auch Mitarbeiter ein, die sich im Nachhinein als unpassend erweisen. Auch das verursacht Kosten. Erfolgreiche Personaldienstleister wie DAHMEN bieten Ihnen hingegen durchdachte Recruiting-Lösungen und passende Mitarbeiter. Zudem zahlen Sie bei uns nur solche Dienstleistungen, die Sie auch wirklich benötigen. So sparen Sie bares Geld, das Sie in Ihre Mitarbeiter oder anderweitig investieren können.

Wenn Sie langfristig planen möchten

Wenn Sie heute nicht wissen, ob Sie morgen noch genügend Mitarbeiter haben, um Ihre Aufträge zu bewältigen, schafft das Unruhe und Unsicherheit – nicht nur bei Ihnen, auch bei Ihren Mitarbeitern. Mit DAHMEN Personalservice sorgen Sie für größtmögliche Flexibilität und sind sowohl für Auftragsspitzen als auch für Auftragstiefs bestens gerüstet. So müssen Sie sich um personelle Angelegenheiten keine Gedanken mehr machen und können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

 

Mitarbeiter ausprobieren, bevor man sich für sie entscheidet

Wer einen neuen Mitarbeiter einstellt, der kauft häufig die sprichwörtliche Katze im Sack. Denn meist bleibt keine Zeit, ihn genauer kennenzulernen. Deshalb hat DAHMEN in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden zwei Dienstleistungen entwickelt, mit denen Sie Mitarbeiter beziehungsweise Auszubildende erst ausprobieren können, bevor Sie sie fest einstellen – und umgekehrt. Im Rahmen des Try-&-Hire-Modells überlassen wir Ihnen von uns ausgewählte Kandidaten in Zeitarbeit. Stellen Sie nach der festgelegten Zeit fest, dass diese zu Ihrem Unternehmen passen, können Sie sie kostenlos übernehmen. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert auch Try & Educate, bei dem Sie Auszubildende testen können, um sie bei beidseitigem Einverständnis für eine Ausbildung zu übernehmen.

 

 

Professionelle Personaldienstleistungen für Ihren Betrieb

Nicht nur mit Try & Hire und Try & Educate greifen wir Unternehmen erfolgreich unter die Arme. Auch mit folgenden Dienstleistungen unterstützen wir Sie – und zwar mit innovativen und gut durchdachten Lösungen, die sich stets am Bedarf unserer Kunden orientieren.

 

Bei DAHMEN immer an der richtigen Adresse

Als professioneller Personaldienstleister hält DAHMEN immer die passenden Lösungen für Sie bereit. Wir können jahrelange Erfahrung vorweisen und sind aufs SHK-Handwerk spezialisiert. Um Ihren Bedürfnissen und Personalwünschen stets gerecht zu werden, führen wir zunächst ein professionelles Profiling in Ihrem Unternehmen durch. So finden wir heraus, welcher potentielle Mitarbeiter aus unserem über 30.000 Kandidaten umfassenden Bewerberpool perfekt zu Ihnen passt. Und auch unser umfangreiches Recruiting-Netzwerk aus Jobbörsen, Bildungsträgern und Co. hilft uns dabei, für Sie den passenden Mitarbeiter zu finden. Diesen können Sie nach der festgelegten Zeit in ein festes Arbeitsverhältnis übernehmen.
Natürlich achten wir bei Kunden wie auch bei Bewerbern auf überdurchschnittlich gute Rahmenbedingungen, beispielsweise durch eine persönliche Betreuung und individuelle Lösungen. Zudem profitieren Sie von modernen und Software-basierten Recruiting-Prozessen. Bei diesen legen wir stets größten Wert auf Transparenz, damit Sie jederzeit wissen, woran Sie sind.
Zeitarbeitnehmer profitieren bei uns nicht zuletzt von besten Arbeitsbedingungen mit oft unbefristeten Arbeitsverträgen und einer fairen Bezahlung sowie weiteren Vorteilen.

Sie möchten mehr darüber wissen, wie DAHMEN Ihren SHK-Betrieb unterstützen kann? Dann kontaktieren Sie uns gerne – gemeinsam finden wir für Sie die optimale Lösung.

Neuste Beiträge

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Kontakt

Schreiben Sie uns!

Tippen Sie Ihre Suchanfrage ein und drücken Sie "Enter" zum Suchen

Zeitarbeit in der Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs-, Kälte- und Klimabranche 1Mitarbeiter aus dem Bereich Maler- und Lackiererarbeiten