Dem Fachkräftemangel mit langfristiger Personalplanung entgegenwirken

 in Fachkräftemangel

Mit Weitblick gegen den Fachkräftemangel: Viele Arbeitgeber in Deutschland planen Ihre Personalentwicklung nicht vorausschauend. Personalengpässe können die Folge sein – dabei bietet gerade die Zeitarbeit und Arbeitnehmerüberlassung flexible Lösungsansätze.

Der Fachkräftemangel ist zu einem zentralen Thema für mittelständige Unternehmen herangewachsen. Dennoch begegnen viele Personalverantwortliche dem Thema mit Gelassenheit. Eine Einstellung, die sich leicht als zu kurzsichtig herausstellen kann. Die Unterversorgung mit Fachkräften und qualifizierten Mitarbeitern ist in vielen Unternehmen noch übersichtlich. Durch unzureichende Planung wächst das Problemkind Fachkräftemangel jedoch schnell zu einem finanzenfressenden Ungeheuer heran.

DAS UNTERNEHMEN DER ZUKUNFT – DROHT IHNEN DER FACHKRÄFTEMANGEL?

Auch wenn er sich nur langsam an Ihr Unternehmen heranpirscht, ist sein Wirken in Deutschland bereits zu spüren. Dennoch plant nur jeder 7. Personalverantwortliche bis zu 3 Jahre im Voraus. Dem Fachkräftemangel werden so die Türen geöffnet, wie eine großangelegte Studie des Bundesarbeitsministeriums und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ergab. Ganze 60 Prozent der 1219 befragten Personalleiter gaben zudem an, in den nächsten 2 Jahren mit einem Engpass im Personalbereich zu rechnen.

Addiert man zum Fachkräftemangel andere potentielle Risikofaktoren, wie steigende Lohnkosten, ausufernde Fehlzeiten und die zunehmende Überalterung, kocht der Topf schnell über. Zeitarbeit passt sich dynamisch den Herausforderungen an und kann kurzfristig als Deckel genutzt werden, um zu starkes Überlaufen zu verhindern. Eingebettet in die langfristige Personalplanung bieten Arbeitnehmerüberlassung und Leiharbeit jedoch eine viel flexiblere Lösung, die vorsorgt, bevor die Bombe hochgeht.

FACHKRÄFTEMANGEL DEUTSCHLAND – QUALIFIZIERTE MITARBEITER WACHSEN NICHT AUF BÄUMEN

Die Anzahl unbesetzter Stellen in Deutschland knackte Ende 2013 die Millionen-Marke. Laut dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), bleiben ganze 20.000 Stellen mehr offen, als im Jahr zuvor. Viele dieser Vakanzen hätten durch vorausschauende Personalplanung besetzt werden können.

Was nach großen Chancen für Arbeitssuchende klingt, ist tatsächlich ein gravierendes Problem für Arbeitgeber. Wichtige Stellen im Unternehmen sind nicht besetzt und entscheidende Schritte im Betriebsablauf werden blockiert oder verzögert. Im letzten Moment Stellenausschreibungen zu schalten, ist für viele Personalverantwortliche die Lösung – ein Gedankengang, der leider zu kurz tritt. Besonders in Bereichen, wie dem Ingenieurwesen und den Sektoren Transport- und Logistik, ist der Konkurrenzkampf um passende Mitarbeiter stark. Vor allem nichtakademische Betriebe haben zunehmend mit dem niedrigen Angebot an passenden Stellenbewerbern zu kämpfen.

GRÜNDE FÜR DEN FACHKRÄFTEMANGEL: GENERATIONSWECHSEL UND AKADEMIKERFLUT

Die Vertreter der geburtenstarken Jahrgänge gehen vermehrt in Rente und hinterlassen große Lücken. Erfahrene Mitarbeiter steigen aus Unternehmen aus – Ersatz muss gefunden werden. Eine weitere Entwicklung der letzten Jahre verschärft die Situation: Während in den 70er Jahren lediglich 11% der Schulabgänger eine Hochschulausbildung absolvierten, sind es heute bereits 60%. Der Arbeitsmarkt benötigt zwar in einigen Bereichen explizit Fachkräfte mit akademischem Hintergrund, aber insbesondere in Handwerk und Pflege ist gut ausgebildetes Personal bereits Mangelware.

Laut der Aktuelle Fachkräfteengpassanalyse von Januar 2015 liegen Engpässe vor allem in folgenden Berufen vor:

  • Ingenieure Metallbau und Schweißtechnik
  • Ingenieure Maschinen – und Fahrzeugtechnikberufe
  • Fachkräfte und Spezialisten Mechatronik und Automatisierungstechnik
  • Ingenieure Mechatronik und Automatisierungstechnik
  • Fachkräfte Energietechnik
  • Ingenieure Elektrotechnik
  • Ingenieure Konstruktion und Gerätebau
  • Fachkräfte und Spezialisten Klempnerei, Sanitär, Heizung und Klimatechnik
  • Ingenieure Ver- und Entsorgung
  • Experten im Bereich Informatik
  • Experten Softwareentwicklung
  • Spezialisten im technischen Eisenbahnbetrieb
  • Fachkräfte zur Überwachung und Wartung der Eisenbahninfrastruktur
  • Fachkräfte zur Überwachung und Steuerung des Eisenbahnverkehrsbetriebs
  • Fahrzeugführer Eisenbahnverkehr
  • Examinierte Fachkräfte und Spezialisten in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Humanmediziner (ohne Zahnmedizin)
  • Examinierte Fachkräfte und Spezialisten der Altenpflege
  • Fachkräfte Orthopädie-, Rehatechnik und Hörgeräteakustik
  • Meister Orthopädie-, Rehatechnik und Hörgeräteakustik

LEISTUNG UND STRATEGIE FÜR IHREN UNTERNEHMENSERFOLG – MIT ZEITARBEIT GEGEN DEN FACHKRÄFTEMANGEL

Hier kann Zeitarbeit helfen: Es liegt ein großer Pool an Talenten und erfahrenem Personal vor, aus dem das Unternehmen, je nach Bedarf, wichtige Ressourcen ziehen kann. Somit kann relativ kurzfristig der Personalknappheit entgegengewirkt werden. Zudem bilden viele Personaldienstleister, wie wir bei der DAHMEN Personalservice GmbH, Personal und Mitarbeiter ständig weiter. Ganz nach Kundenbedarf kann die Fachkraft geschult und für Ihre Bedürfnisse fortgebildet werden. Doch auch dieser Zeitaufwand – der bei der Arbeitnehmerüberlassung deutlich flexibler ist – muss vom Personalverantwortlichen mit einberechnet werden.

Das Stichwort ist auch hier vorausschauende Personalplanung, die Zeitarbeit als stützenden Pfeiler langfristig mit einbezieht. Die passende Nachfolge für Mitarbeiter, die beispielsweise durch die Rente ausscheiden, ist nicht immer leicht zu finden. Erfahrung ist oft nur schwer zu ersetzen. Mit Produkten wie Try&Hire, lässt sich schon frühzeitig nach passenden Mitarbeitern suchen. Diese können sogar ausgiebig getestet, eingearbeitet und erst dann übernommen werden.

Auch auf lange Sicht unterstützt die DAHMEN Personalservice GmbH Sie bei einer wirtschaftlichen und prozessorientierten Personalplanung. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen Zeitarbeit-Konzepte, die Ihnen stets zur richtigen Zeit das passende Personal liefern. Personalengpässe lassen sich so nicht nur umschiffen, sondern von weitem erspähen und verhindern. Wir kommunizieren die Ansprüche des Unternehmens und der Arbeitnehmer und bringen beide Seiten effektiv zusammen. Als Schnittstelle zwischen renommierten Arbeitgebern und erfahrenen Fach- und Führungskräften bieten wir attraktive Perspektiven für beide Seiten. Als modernes Zeitarbeitsunternehmen kennen wir die Ansprüche von Fachkräften sowie die Herausforderungen, vor denen Unternehmen stehen. Bewerbern bieten wir die Möglichkeit sich vielseitig weiterzuentwickeln und Erfahrung als Investition in die Zukunft zu sammeln. Unternehmen bietet DAHMEN effiziente Lösungen gegen den Fachkräftemangel, die individuell auf Ihre Situation abgestimmt sind.

Gerne beraten wir Sie persönlich zum Thema Fachkräftemangel und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Lösungen, um dem Fachkräftemangel langfristig entgegenzuwirken.

Empfohlene Beiträge

Tippen Sie Ihre Suchanfrage ein und drücken Sie "Enter" zum Suchen

Mitarbeiter findenpersonalvermittlung